Düsseldorf 2005

Das 8. CoI-Treffen

Termin: 2004
Teilnehmer: 10 Pumas
Ort:
Düsseldorf
Organisator:
Ulrike und Gerd Weiser

Am Freitag dem 27.05. trudelten die ersten Pumeiros im Hotel Luisenhof in Mettmann ein. Später gab es ein gemeinsames Abendessen im Hotelrestaurant. Dies war in sofern sehr gut, als das auch die "Nachzügler" problemlos zu uns stoßen konnten und sogar noch zur späten Stunde etwas Warmes zu essen bekamen.

Am Samstag wurde, wie von vielen gewünscht, ein allgemeines Treffen in den GWD-Werkstatt-Räumen abgehalten. So kam an diesem Tag die stolze Anzahl von 13 Puma-Fahrzeugen zustande. Während die einen den Aufenthalt bei GWD dazu nutzen, Ihre Anlasser wieder auf Vordermann zu bringen, konnten sich die anderen mit Getränken erfrischen und wurden von Gerd ein bißschen durch die "heiligen Hallen" geführt.

Gegen Mittag brachen wir dann auf zu einer Rundfahrt, die uns nach einer kleinen Stadtrundfahrt ans Rheinufer und in die Altstadt von Düsseldorf führte. Nach einem kurzen Rundgang durch die Altstadt und einer Stärkung ging es von dort aus linksrheinisch weiter bis nach Lank-Latum, von wo aus wir mit der Fähre den Rhein überquerten.

Von Kaiserswerth aus ging es dann auf einer sehr schönen Strecke in Richtung Bergisches Land. Da es nicht ganz einfach war, 16 Fahrzeuge immer zusammen zu halten, konnte an diesem Nachmittag, auch wegen der großen Hitze, die Ausfahrt nicht bis zum geplanten Schluss gefahren werden. Wir entschieden uns für einen vorzeitigen Abbruch, um den Nachmittag bei einem kühlen Getränk und einem leckeren Essen in einem Landgasthof ausklingen zu lassen.

Zurück am Hotel fand ein Fototermin mit der örtlichen Presse statt.

Nachdem wir uns alle frisch machen konnten, versammelten wir uns im Hotel zu einem gemeinsamen Abend mit schönen Bildern aus Brasilien, einer kleinen Preisverleihung für die weiteste Anreise, Neuigkeiten aus der Puma-Interessengemeinschaft (COI), zur Ersatzteilsituation und viel Erfahrungsaustausch und netten Gesprächen.

Trotzdem es für einige ein langer Abend wurde, traf man sich am Sonntag um 9.00 Uhr zum gemeinsamen Frühstück.

Der nächste Programmpunkt des Wochenendes, ein Besuch im Neandertal - Museum, konnte leider nicht mehr von allen genutzt werden, da die weite Heimfahrt, vor allen unserer Schweizer Puma-Kollegen, zur rechtzeitigen Abfahrt zwang. Alle übrigen hatten einen interessanten und erlebnisreichen Ausflug in die Entstehungsgeschichte des Urmenschen.

Am späten Mittag verabschiedeten wir uns dann von allen und wünschten jedem eine gute Heimreise.

Bilder vom Treffen

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.
Neuburg 2004
Nürnberg 2005